- Entfernung von Hornhautwucherungen, Hautveränderungen, Verkrustungen, Schwielen etc.
- Eingriffe an den Fuß- oder Fingernägeln, z.B. bei eingewachsenem Nagel oder Pilznagel
- Entfernung von Splittern, Stacheln, Fadenresten, Zecken etc.
- Entfernung von Fäden, Klammern, Kathetern und Drainagen
- Eröffnen von Pusteln oder kleinen Abszessen
- Eröffnen von Blasen, chirurgische Behandlung von Verbrennungs-, Verätzungs- oder Verbrühungswunden
- Entfernen von Veränderungen im Rahmen der Behandlung von chronischen Wunden und dem diabetischen Fuß
- Punktionen von Blutergüssen, Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe und von Schleimbeuteln
- Gelenkpunktionen und -injektionen