In der Praxis steht eine leistungsfähige Röntgenanlage zur Verfügung, die 2009 komplett modernisiert wurde. Dadurch ist es möglich, alle in der Orthopädie und Unfallchirurgie erforderlichen Röntgenaufnahmen anzufertigen. Für die Diagnostik bei Kindern werden spezielle Kinderfilter eingesetzt.
Weiterführende Untersuchungen (z.B. CT oder MRT) werden in enger Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Röntgeninstituten durchgeführt.